Simplux installieren

Simplux herunter laden

Derzeit kann man zwei vorkonfektionierte Varianten herunter laden:

Basisvariante ohne zusäztliche Teile herunter laden

Variante inklusive häufig genutzter Teile herunter laden

Zusätzliche Teile lassen sich auch nach der Erstinstallation jederzeit hinzufügen; nicht mehr benötigte Teile jederzeit abwählen.

Achtung: Wenn Sie bereits ein Simplux installiert haben, verwenden sie das Kommando

simplux update

um ihr Simplux zu aktualisieren.

Installation (Windows XP, Windows Vista, Windows 7)

Entpacken Sie das herunter geladenen zip-Archiv auf das Ziel-Laufwerk in einen beliebigen Ordner - das kann auch das Wurzelverzeichnis sein.

Wechseln Sie dann in den Ordner simplux und klicken Sie dort auf setup.exe.

Nach sehr kurzer Zeit wird Ihnen das Installationsprogramm mitteilen, was es zu tun gedenkt. Dies kann entweder die Installation auf einem Wechselmedium (z.B. auf einem USB-Stick) oder die Installation auf einer Festplatte sein. In ersterem Fall wird ein Boot-Loader auf das Wechselmedium installiert, im Falle einer Festplatteninstallation, wird dem Windows-Bootloader ein zusätzlicher Eintrag im Boot-Menü hinzugefügt und Sie können beim nächsten Boot wählen, ob Sie Windows oder Simplux hoch fahren wollen.

Die „Installation“ dauert nur Sekundenbruchteile, da Simplux keine Installation im herkömmlichen Sinn benötigt.

Der erste Start

Beim ersten Start legt Simplux eine sogenannte Save-Datei an, in der alle Daten und Einstellungen gespeichert werden. Dazu wird mindestens 1GB an freiem Speicherplatz auf dem Laufwerk, auf dem Simplux liegt, benötigt.

Im setup-Dialog, der beim ersten Start automatisch erscheint, kann man die Landessprache, das Tastaturlayout, die Zeitzone, etc. einstellen.

Wichtig ist auch, unter Teileauswahl die Teile, die man haben möchte auch auszuwählen. Installierte, aber nicht ausgewählte Teile stehen genau so wenig zur Verfügung, wie ausgewählte, aber nicht installierte.


Andere Sprachen